VdK-Integrationskindertagesstätte Pusteblume
                              VdK-Integrationskindertagesstätte                        Pusteblume

Angebote für alle Kinder und Eltern

Minitreff

 

Jeden Donnerstag von 10.00 - 11.00 Uhr,

 

bieten wir für alle Eltern mit ihren Kindern unter 3 Jahren, die unsere Kindertagesstätte nicht besuchen, den Minitreff an. Hier haben die Kleinkinder die Möglichkeit Miteinander zu spielen, Spielmaterialien und Räumlichkeiten des Hauses kennen zu lernen.

Erste Kontakte zu knüpfen und individuelle Gespräche zu führen.

 

Während dieser Zeit können sie zusätzlich das Abgebot der Babymassage in Anspruch nehmen was durch unserere Physiotherapeutin durchgeführt wird.

weitere Angebote sind:

  • Arbeiten in Lernwerkstätten
  • Bibliothek (für Kinder und Eltern)
  • Schwimmlehrgang für unsere Vorschulkinder
  • Verkehrserziehung in Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Zahnprophylaktische Betreuung
  • Rückenschule
  • Yoga
  • Gemeinsames Frühstück
  • Turnen in der Bewegungsbaustelle der Kindertagesstätte
  • Familienberatung
  • Zahlenland
  • Entenland
  • und vieles mehr

 

Kooperationsverträge erweitern unser Lernumfeld

 

  • Sportangebote außerhalb der Kita (Kooperation mit dem Stadtsportbund)
  • Experimentiern und Forschen mit den Schülern des Foucault-Gymnasium
  • Generationsübergreifendes Miteinander mit der Pflegestation Hansbach

Zu Besuch im Entenland

Die Entdeckung im Entenland wenden sich an unserer Jüngsten im Alter von zweieinhalb bis vier Jahre.

Worum geht es uns:

1. Sortieren und Ordnen

Durch Sortieren und Ordnen lernen die Kinder, Begriffe zu bilden,

werden mit ebenen und räumlichen Figuren vertraut und bringen Gegenstände und

Gedanken in eine feste Reihenfolge.

2. Orientierung in Raum und Zeit

Die Kinder sollen die Ordnung der Zeit bewusst wahrnehmen und beispielsweise mit »vorher/nachher« beschreiben können. Sie beschäftigen

sich zudem mit Begriffspaaren wie »innen/außen«, »vorne/hinten« und »oben/

unten«, die sich auf die Lage im Raum beziehen.

3. Erste Erfahrungen mit Zahlen

Bei den vielfältigen Entdeckungen werden sie systematisch mit dem Würfel vertraut

gemacht. Ein weiteres wichtiges Ziel ist die Förderung der Simultanerfassung (mit einem Blick) von eins bis fünf Dingen. Auch das Zählen (von 1 bis 10) ist auf spielerische Art eingebunden.

Entdeckung im Zahlenland 1 und 2

 

Ziel der Entdeckungen im Zahlenland mit seinen Projektteilen Zahlenland 1 und Zahlenland 2  ist es, unseren Kinder in die Welt der Mathematik einzuführen. Die Kinder lernen sich aufmerksam und mit Ausdauer einer Sache zuzuwenden, den Umgang mit Zahlen als ein erfreuliches, wetvolles und erreichbares Ziel zu erleben.

Das Pojekt soll ihnnen helfen, Wissen über die Welt aufzubauen und mit ihren Leben zu verbinden. Sie erfahren, dass die Welt mit Hilfe von Zahlen und geometrischen Figuren genauer wahrngenommen und beschrieben werden kann.

Therapieangebote

Verschiedene Therapieangebote durch unsere Therapeuten unterstützen die Förderung der Integrationskinder.

  • Entwicklungstraining
  • Physiotherapie
  • Pychomtorik/Motopädagogik
  • Sozialmusiktherapie
  • Snoezeln (Entspannung)
  • Warmwassergymnastik
  • Reiten in Longe

Durch die Eingliederung der Therapeuten in unser Haus, entfallen den Eltern zusätzlich Wegstrecken und größere Zeitaufwendungen. Für alle beteiligten Personen, wie Pädagogen, Therapeuten und Eltern, dies bedeutet ein zeitnaher Austausch.

 

Hier finden Sie uns:

  

 

VdK- Integrationskindertagesstätte Pusteblume
Liselotte-Herrmann-Str. 50a
02977 Hoyerswerda

Telefon:  03571 91 38 80

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten:

     6.00 Uhr -  17.00 Uhr

 

 

 

 


 

 

        Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VdK Kita Pusteblume

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.